Der Titel "öffentlich bestellter" Sachverständiger dürfen qualifizierte Personen, die durch eine öffentlich-rechtliche Institution bestellt und vereidigt wurden, führen. Der Titel ist gesetzlich geschützt.

Um öffentlich bestellt und vereidigt zu werden ist die besondere Sachkunde in einem Prüfungsverfahren nachzuweisen. Es sind überdurchschnittliche Kenntnisse, Fähigkeiten und jahrelange praktische Erfahrungen auf dem betreffenden Sachgebiet zu belegen. Geprüft wird die persönliche Zuverlässigkeit, Unparteilichkeit und Sachlichkeit. Voraussetzung ist eine geeignete Ausdrucksweise bei der Gutachtenerstellung und im mündlichen Vortrag. Weiterhin wird die wirtschaftliche und persönliche Unabhängigkeit und Neutralität vorausgesetzt und überprüft.

erfahren Sie mehr zur öffentlichen Bestellung

Anlässe für Gutachten, Schäden an Gebäuden, Bewertung, Grundstücke, Dresden, Görlitz
Sie befinden Sich hier:

Anlässe für Gutachten

Fachgebiet Schäden an Gebäuden:

  • Beweissicherungen bei Baumängeln und Bauschäden im Auftrag von Gerichten
  • Beantwortung der Fragen in Beweisbeschlüssen von Gerichten
  • Erfassung von Wasser-, Brand- und Unwetterschäden für Versicherungen
  • Beweissicherungen bei Baumängeln und Bauschäden im Auftrag von öffentlichen und privaten Auftraggebern
  • Beurteilung von Unklarheiten an Baulichkeiten und Feststellungen, ob ein Baumangel oder Bauschaden vorliegt
  • Erfassung und Beurteilung von Baumängeln und Bauschäden und Beratung zur Vorbereitung des Vortrages bei Gerichten
  • Erstellung von Schiedsgutachten z.B. zwischen Bauherr und Bauunternehmer, für ein außergerichtliches Klärunganstreben
  • Prüfung von Baupreisen auf deren übliche Höhe
  • baufachliche Einordnung der Ursachen und Verantwortlichkeiten für Baumängel und Bauschäden betreffs Planung, Bauausführung und Bauüberwachung
  • Ursachenermittlung von Schimmelwuchs, Feuchteschäden, Rissen, Verfärbungen, Ablösungen, Verformungen
  • zu hoher Heizbedarf
  • fehlerhafte Energieausweise

Fachgebiet Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken:

  • Feststellung des Grundstückswertes für Gerichte im Sorgerecht, Scheidungsrecht, Erbschaftsrecht, Zwangsversteigerungen
  • Feststellung des Grundstückswertes für Kauf- und Verkaufszwecke
  • Vermögensauseinandersetzungen mit Schiedsgutachten
  • Feststellung des Grundstückswertes
    • bei der Klärung vom Erbschaftsangelegenheiten
    • bei Klärungsbedarf mit dem Finanzamt
    • für Nachbewertungen von Fondsvermögen
    • für Finanzierungen
    • bei Erbbaupacht
  • Bewertungen in Sanierungsgebieten
    • Ermittlung von Anfangs- und Endwerten
    • Ermittlung der Grundlagen zur Festsetzung der Höhe von Ausgleichsbeiträgen durch die Sanierungsbehörde
    • Untersuchungen zur geringfügigen Bodenwerterhöhung gemäß §155 BauGB
  • Ermittlung üblicher Mieten oder Pachten
  • Feststellung des Grundstückswertes in der Republik Polen

Thomas Leder, Dipl.Ing. (FH)

Von der IHK Dresden öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Fachgebiete Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, Schäden an Gebäuden

E-Mail: sv@gutachten-bau-grundstuecke.de

Büro Dresden
Tharandter Straße 48
01159 Dresden

Tel.: 0351 4387269
Fax: 0351 4387318

Büro Görlitz
Südoststraße 18
02827 Görlitz

Tel.: 03581 738174
Fax: 03581 738046

Büro Ense
Hellweg Forum 1
59469 Ense-Bremen

Tel.: 02938 9875805
Fax: 02938 9875841

agentur webdesign